„Nie wieder“ ist jetzt! Für Demokratie, Menschlichkeit und Vielfalt!

Ein breiter Zusammenschluss von Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften, Parteien,
Wirtschaftsverbänden, Organisationen und Vereinen ruft zu einer Demonstration für
Demokratie, Menschlichkeit und Vielfalt auf. Am Samstag, den 10. Februar um „fünf vor
zwölf“ in Itzehoe auf den Malzmüllerwiesen an der Schumacherallee; Abschlusskundgebung
am Berliner Platz.

Seit den Enthüllungen des Medienhauses „Correctiv“ sind bundesweit hunderttausende
Menschen gegen Rechtsextremismus und rassistische Deportationspläne auf die Straße
gegangen. Mitglieder der AFD und andere Rechtsextreme haben in Potsdam über die
Vertreibung von Millionen von Menschen aus Deutschland beraten. Menschen aus der Mitte
unserer Gesellschaft – Asylsuchende und auch deutsche Staatsbürgerinnen und
Staatsbürger – unsere Angehörigen, Freunde, Nachbarn, Arbeitskolleginnen und
Arbeitskollegen.

Als Zivilgesellschaft ducken wir uns davor nicht weg, sondern zeigen deutlich Haltung gegen
dieses menschenverachtende Gedankengut, das unsere freiheitlich-demokratische
Grundordnung und unser vielfältiges Zusammenleben gefährdet. Unsere Unterstützung und
Solidarität gilt all denjenigen in unserer Gesellschaft, die rassistischem Verhalten ausgesetzt
sind.

Samstag
10.02.2024
11:55 ‐ 15:00 Uhr
Malzmüllerwiesen an der Schumacherallee
Itzehoe